Stationäre Pflegetagegeldversicherung - Tarif Arag 69

Hinweis: Die ARAG hat jetzt einen neuen Tarif - ARAG PI - Pflege Individual herausgebracht.

Der Tarif 69 sichert die stationäre Pflegebedürftigkeit und leistet ab Pflegestufe 1 bei Heimunterbringung 100% des versicherten Pflegetagegeld. Wartezeiten gibt es keine. Leistungen wie Demenz, Beitragsfreistellung oder eine ambulante Leistung sind bei diesem Tarif ausgeschlossen. Für die Pflege zu Hause ist der Tarif nicht zu empfehlen - der Beitrag ist niedrig. Der Tarif ist für Menschen geeignet die ins Pflegeheim möchten und keine häusliche Pflege wünschen. Die Pflegebedürftigkeit wird mittels einem Gutachten vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen eingestuft. Die Arag prüft hier in der Regel nicht nach. Um das Tagegeld vor einer Inflation zu schützen, ist eine Dynamik bis zum 70. Lebensjahr mitversichert. Das Höchstaufnahmealter ist 70 Jahre. Der Tarif hat umfangreiche Gesundheitsfragen und eignet sich für Menschen mit Vorerkrankungen weniger. Nach Abschluss besteht ein sofortiger Versicherungsschutz, d. h. auf Wartezeit wird verzichtet.

 

Leistungsübersicht Tarif 69 ARAG

  • Wählbares Pflegetagegeld von 10 Euro bis 100 Euro pro Tag
  • Bei notwendiger vollstationärer Pflege leistet der Versicherer 100% des versicherten Pflegetagegeldes
  • Wenn nicht notwendig, wird in Pflegestufe 1 und 2 nur 50% geleistet
  • keine Wartezeit
  • Dynamik
  • Einfacher Nachweis der Pflegebedürftigkeit
  • Strenge Gesundheitsprüfung (Umfangreiche Gesundheitsfragen)
  • Höchstaufnahmealter 70 Jahre

 ARAG Tarif 69 Anfragen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen