Die Gothaer Pflege Rente Invest

 

Bisher gibt es noch nicht so viele Anbieter, welche eine Pflege Rente mit einen Investmentfonds verbinden. Dies hat sicherlich Vor- und Nachteile. Der größte Vorteil besteht darin, dass die Renditen durchaushöher sein können und somit die Pflegerente entsprechend höher ausfällt. Gleichzeitig bietet ein Investmentfond große Vorteile bei der Rendite. Denn mit der aktuellen Gesamtverzinsung sind die Überschüsse nicht gerade üppig. Nachteilig ist nachtürlich, dass Risiko des Kunden, dass die Überschüsse geringer ausfallen als bei einer evtl. klassischen Anlage. Auch besteht die Gefahr, dass der Vertrag vorzeitig erlischt, wenn das Fondsvermögen sowie die Deckung von Kosten nicht mehr ausreicht. Der Versicherer kommt auf den Kunden zu, wenn nach die berechnete Rendite und das Fondsvermögen nicht ausreichen. Der Versicherer bietet dann an, die Beiträge zu erhöhen, eine einmalige Zuzahlung zu leisten oder den Versicherungsschutz entsprechend anzupassen (z. B. Rentenleistung senken, Leistungen reduzieren, etc.).

 

Was bietet die Gothaer Pflegerentenversicherung?

  • Geld-zurück-Garantie bei Tod, d. h. vor Pflegebedürftigkeit werden die eingezahlten Beiträge zurückerstattet oder, falls das Fondsvermögen höher ist, 101% des Fondsvermögen. Tritt der Tod während des Bezugs der Pflegerente ein, so werden die eingezahlten Beiträge ausbezahlt.
  • Volle Pflegerente von Anfang an, daher keine Abstufungen wie die meisten Mitbewerber
  • Keine Wartezeiten
  • Demenz ist mitversichert
  • Sofortleistung bei Pflegebeginn in Höhe von 12 Monatsrenten
  • Selbstverständlich - lebenslanger Versicherungsschutz
  • Aufgrund der Investment-Basis - sind die Prämien günstiger
  • Vor Eintritt des Pflegefalls, kann auf das Fondsvermögen zugegriffen werden

 

Wie wird bei der Gothaer die Pflegebedürftigkeit festgelegt?

Als Einstufung wird die ADL Variante gewählt, diese unterscheides z. B. über folgende 6 Punkte (Fortbewegen im Zimmer, Aufstehen und Zubettgehen, An- und Auskleiden, Einnehmen von Mahlzeiten und Getränken, Waschen, Verrichten der Notdurft). Auch liegt im versicherten Sinne der Pflegerente bei Demenz eine volle Pflegebedürftigkeit vor.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen